Jens Perkiewicz

Fotografie und Bildbearbeitung

Über mich

Hallo und willkommen auf meiner Webseite. Wer steckt eigentlich hinter den Fotos fragen Sie sich vielleicht?

Wer macht das hier?

Mein Name ist Jens Perkiewicz (was zugegebenermaßen im Alltag zu Buchstabensuppe führt), ich bin Jahrgang 1978, und geboren und aufgewachsen in Nettetal am linken Niederrhein. Der Region des linken Niederrheins bin ich auch später im Leben treu geblieben. Aktuell lebe ich mit Lebensgefährtin und Sohn im beschaulichen Brüggen am Niederrhein.

Worum geht’s?

Zur ernsthafteren Fotografie und Bildbearbeitung bin ich eher spät im Leben gekommen und betreibe die Hobbys nun seit ein paar Jahren neben meinem eigentlichen Beruf als Chemieingenieur. Zusammen mit ein wenig Sport, der mir den nötigen körperlichen Ausgleich verschafft, sind Fotografie und Bildgestaltung mein kreativer Pol im Leben.

Ich kann mir glücklicherweise den Luxus erlauben und das fotografieren, worauf ich gerade Lust habe und darum geht es im Grunde genommen auch immer: Lust und Spaß an dem, was ich tue. Ich hoffe, meinen Bildern sieht man es ein wenig an. Thematisch bin ich recht breit aufgestellt. Eine meiner großen Leidenschaften ist die Fotografie von Ruinen und leerstehenden, zerfallenden Gebäuden – neudeutsch „Lost Places“. Diese Ästhetik des Zerfalls hat es mir angetan. Daneben beschäftige ich mich sehr gerne mit Menschen und damit, diese mit Porträts in Szene zu setzten. Auch die Astrofotografie hat es mir angetan.

Mit meiner normalen Fotografie kann man mich abseits dieser Seite hier auf meiner Facebook-Seite oder meinem Instagram-Account finden und kontaktieren oder einfach verfolgen, was ich so mache.

Astrofotografie

Bei der Astrofotografie überschneiden sich mein technisches Studium und die Fotografie ein wenig. Hier geht es deutlich technischer zur Sache. Deshalb hat für mich Astrofotografie nur bedingt etwas mit normaler Fotografie zu tun und ich habe zu diesem Bereich meines Hobbys ein kleines Blog online, was unter www.astrofotoblog.de gefunden werden kann.

Rein um die Astrofotografie drehen sich meine beiden Accounts auf der Webseite 500px sowie mein Astrofoto-Instagram Account.

Ein bisschen Spaß muss sein …

Vielseitigkeit ist mir bei meinem Hobby wichtig und so fotografiere ich nebenher auch durchaus Industrie, Technik oder Landschaften. Denn gerade die Vielseitigkeit bei den Motiven sorgt dafür, dass ich immer wieder Lust habe mit der Kamera auf Tour zu gehen und so neue Ideen zu entwickeln. Spaß muss es halt machen, schließlich ist es Hobby und kein Job.

Prinzipiell erweitere ich gerne mein Portfolio und wenn du ein interessanter Mensch bist oder ungewöhnliche Ideen umsetzen möchtest würde ich mich freuen, dich kennen zu lernen. Auch wenn du meine Bildlooks mags und entsprechende Bilder möchtest kannst du mich kontaktieren.

Beste Grüße
Jens Perkiewicz

P.S.: Ab und an habe ich das Glück gefragt zu werden, ob ich meine Bilder nicht auch mal öffentlich zeigen möchte. Solche Anfragen sind sehr willkommen, da man so in der Regel gute Chancen hat, sich auf diese Weise mit anderen Menschen über das Hobby auszutauschen oder sich mit anderen Menschen zu vernetzen. Bisher durfte ich folgende Gelegenheiten nutzen, um mal was von meinen Werken öffentlich zu zeigen:

Ausstellungen:

2020 – Farblich(t) 2.0 (Sammelausstellung), Nassauer Stall, MG

2019-2020 – Ausstellung im Café Floral, Nettetal

2019 – Farblich(T) (Sammelausstellung), Nassauer Stall, Mönchengladbach

2019 – 8. UrbExpo (Sammelausstellung), Schlegel-Haus, Bochum

2019 – 4. Künstlerbörse Viersen-Süchteln (Sammelausstellung)

2018 – 7. UrbExpo (Sammelausstellung), Schlegel-Haus, Bochum

2017 – 6. UrbExpo (Sammelausstellung), Schlegel-Haus, Bochum

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2021 Jens Perkiewicz

Thema von Anders Norén